AMBIVALENZEN

Die Annäherung an die Vielschichtigkeit der menschlichen Existenz als Thema von Christine Mayr.

Der Kontakt zu jungen Erwachsenen ist der berufliche Alltag - und so häufig Ausgangspunkt für Ideenreisen.
Die Mehrschichtigkeit der Zeichnungen und Skulpturen - oft ineinander verwobene Gestalten – zeigen:

Bild – Wunschbild - Zerrbild
Inneres und Äußeres
Aktivität  und Passivität
Sinnlichkeit und Verklemmtheit
Fröhliches und Lebendiges
Undurchdringlichkeit und Transparenz

und das alles zugleich in einer Person.


Christine Mayr, 14. September 2006